kanzlei | habeck

Rechtsanwalt Michael Habeck

Datenschutzerklärung

1. Name, Anschrift und weitere Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Rechtsanwalt Michael Habeck
Ehrenbergstraße 74
22767 Hamburg, Deutschland
Website: www.kanzlei-habeck.de
eMail: kontakt@kanzlei-habeck.de
Telefon: 040/2443 9674
Fax.: 040/2443 8297

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der Inhalte unserer Website und unserer Kontaktmöglichkeiten sowie zur Erbringung unserer anwaltlichen (Dienst-)Leistungen erforderlich ist. Wir verzichten auf Analyse- und Trackingwerkzeuge wie zum Beispiel Google Analytics. Ebenso verzichten wir auf jegliche Art der automatischen Entscheidungsfindung und auf sogenanntes „Profiling‟. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Betroffenen. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Speicherdauer und Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

3.1. Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website unter www.kanzlei-habeck.de werden durch den auf dem Endgerät des Nutzers zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in sogenannten Logfiles gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Zutun des Nutzers erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 6 Wochen gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken bzw. zu Zwecken der Markt- oder Meinungsforschung findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der oben genannten Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die in Logfiles gespeicherten Daten werden nach spätestens 6 Wochen automatisch gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich, so dass keine Widerspruchsmöglichkeit besteht und ggf. von der Nutzung unserer Website abgesehen werden müsste.

3.2. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die der Browser des Nutzers automatisch erstellt und die auf dem genutzten Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn unser Webauftritt besucht wird. Cookies richten auf dem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von der Identität des Nutzers erhalten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, es sei denn, dies dient der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages, Sie haben eine ausdrückliche Erlaubnis hierfür erteilt oder es besteht eine gesetzliche oder andere Rechtfertigungsgrundlage.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für den Nutzer angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass der Nutzer einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hat. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit sowie um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für den Nutzer temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf dem Endgerät gespeichert werden. Wird unsere Seite mit jenem Endgerät erneut besucht, wird automatisch erkannt, dass bereits zuvor ein Besuch unserer Website erfolgt ist und welche Eingaben und Einstellungen getätigt wurden, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Oftmals akzeptieren Browser Cookies automatisch. Nutzer können ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf dem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Website genutzt werden können.

3.3. Nutzung unseres Kontaktformulars und Kontaktaufnahme per eMail, Telefon oder Fax

Es besteht die Möglichkeit, mit uns über ein auf unserer Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist mindestens die Angabe des Namens, sowie einer gültigen eMail-Adresse oder Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Erhoben werden zudem die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Nutzung des Kontaktformulars, um einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Im Rahmen der Benutzung des Kontaktformulars wird die Einwilligung des Nutzers eingeholt und es wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über unsere eMail-Adresse sowie über unsere Telefonnummer 040/2443 9674 und unsere Faxnummer 040/2443 8297 möglich. Zu beachten ist, dass die eMail-Korrespondenz unverschlüsselt erfolgt.

Die Verarbeitung mit möglicher Speicherung der mit der Kontaktaufnahme übermittelten personenbezogenen Daten dient uns alleine zur Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage und etwaigen Durchführung einer Konversation.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Übersendung einer eMail ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages, wie z.B. ein Mandatsverhältnis, ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die übermittelten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, so dass der Zeitpunkt von der jeweiligen Anfrage abhängt. Führt die Anfrage zu einem Mandatsverhältnis, so werden die Daten nach den steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen (maximal zehn Jahre) gelöscht. Im Übrigen besteht jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesen Fällen gelöscht.

Im Übrigen besteht jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesen Fällen gelöscht.

3.4. Mandatsverhältnis

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen eines sich anbahnenden oder bestehenden Mandantenverhältnis. Insoweit werden regelmäßig folgende Daten erfasst, gespeichert und verarbeitet:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der genannten Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die von uns im Rahmen des Mandantenverhältnisses erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte von 6 Jahren gespeichert und sodann gelöscht, es sei denn, dass nach Artikel 6 Abs. 1 c) DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten eine längere Speicherungspflicht besteht (maximal zehn Jahre) oder in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO eingewilligt wurde. Die Frist zur Aufbewahrung beginnt zum 1. Januar des auf die Beendigung des Mandatsverhältnisses folgenden Jahres.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn

5. Betroffenenrechte

Betroffene haben das Recht

6. Widerspruchsrecht

Sofern wir personenbezogene Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, hat der Betroffene das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben oder soweit sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall besteht ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Soll von dem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht werden, genügt zum Beispiel eine entsprechende eMail an kontakt@kanzlei-habeck.de

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die mögliche Weiterentwicklung unserer Website und unserer Leistungsangebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter http://kanzlei-habeck.de/datenschutz abgerufen und ausgedruckt werden.